Weck

Sicher kennen Sie die WECK-Einkochgläser oder einfach WECK-Gläser genannt, die in jedem deutschen Haushalt seit fast einem Jahrhundert zum Einkochen verwendet werden. 

Und genau damit begann am 1. Januar 1900 die beispiellose Erfolgsgeschichte der Firma WECK, die man überschreiben könnte: Die Geschichte des Einkochens – Geschichte der Firma WECK. Johann Weck und Georg van Eyck gründeten an diesem Tag im südbadischen Öflingen die Firma. J. WECK u. Co. Geschäftszweck war der Vertrieb von Einkochgläsern, Einkochringen, Einkochtöpfen und Einkochzubehör Marke WECK. 

Im Laufe der Zeit kamen noch weitere Produktgruppen hinzu, wie Glassteine im Bereich Bauglas, neuartige, leicht zu handhabende Einkochgläser im Bereich Haushaltskonservenglas, Kerzenlichtglas und Verpackungsglas für die abfüllende Industrie sowie Verlagserzeugnisse aus dem WECK-Verlag. 

Weck
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 12 von 12
Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen